FANDOM


Bohrinsel Nautilus1

Die Bohrinsel Nautilus (Japanisch: シオノメ油田 Shionome Yuden / Rip Current Oil Field ) ist eine Mehrspieler Arena in Splatoon. Sie findet ebenfalls im Einzelspieler-Level Nr. 26 Verwendung.

Sie ist ein Bohrinsel und befindet sich daher im Meer.

Beschreibung Bearbeiten

Bohrinsel Nautilus Karte

Karte der Bohrinsel Nautilus.

Die Arena lässt sich in mehrere Bereiche aufteilen. Im Startbereich bzw. mittlerem Bereich gibt es mehrere, schmale Wege, sowie Aufzüge die in den oberen Bereich führen. Hat man den Startbereich einmal verlassen, kann man nicht mehr dort hin zurück, außer man respawnt oder benutzt den Supersprung. Im unteren sowie oberen Bereich gibt es große Flächen, die sich sehr dafür eignen, schnell eingefärbt zu werden. Die Splatterzone im Herrschafts Modus befindet sich in der Mitte der Arena.

Wichtige Orte Bearbeiten

  • Oberer Bereich - Der obere Bereich liegt den Startpunkten der Teams gegenüber. Für gewöhnlich ist er der letzte Bereich, der erreicht und eingefärbt wird. Hier befinden sich mehrere Kisten und Container, so wie eine an einem Kran hängende und hin und her schwenkende Gitterplattform. Auch stehen hier links und rechts Wände, welche von der Außenseite erklommen werden können. Im oberen Bereich finden die meisten Gefechte statt.
  • Unterer Bereich
    Splat roller pushing

    Ein Klecksroller der einen Gang entlang geht.

    - Der untere Bereich liegt zwischen den Startpunkten. Für gewöhnlich ist er der erste Bereich, der erreicht und eingefärbt wird. Hier befinden sich mehrere Klecksroller-Breite Gänge, als auch eine etwas größere Plattform und zwei Aufzüge, die zur oberen Ebene hinführen.
  • Startbereich - Der Startbereich umfasst ein relativ großes Gebiet, welches von Gegnern jedoch nicht erreicht werden kann. Ohne Konzentrator, Tintzooka oder Tintferno hat der Gegner keine Möglichkeit den Bereich umzufärben.

Rangkampf Bearbeiten

Herrschaft Bearbeiten

Die Splatterzone liegt zwischen der "T" ähnlichen Plattform und den beiden kleinen Wänden oberhalb der Aufzüge.

Turm-Kommando Bearbeiten

Es handelt sich um den kleineren Turm. Er steht hinter der "T" ähnlichen Plattform, bewegt sich nach besteigen einmal darum herum, anschließend folgt er links bzw. rechts den Weg entlang, steigt kurz darauf herunter und folgt dem Weg bis zum Erreichen des Ziels. Das Ziel ist unter der linken Abzweigung vom Startbereich aus.

Operation Goldfisch Bearbeiten

Die Goldfischkanone liegt unmittelbar oberhalb der Aufzüge. Für den Sockel wurde eine zusätzliche Plattform im Startbereich hinzugefügt. Diese kann über eine neue Wand erreicht werden, die sich am Zielpunkt des Turms befindet.

Tipps Bearbeiten

  • Sobald ein Team den Bereich mit Containern im Revierkampf eingenommen hat kann es für das andere Team recht schwer werden es zu erobern. Die höher gelegenen Plattformen links und rechts davon sind jedoch praktisch, um sich mit Waffen mit hoher Reichweite durchzukämpfen.
  • Auf den großen Wänden rechts und links im oberen Gebiet sind kleine einfärbbare Flächen in denen man sich verstecken kann. Das kann eine Strategie sein, um auf den Gegner zu warten und ihn daraufhin zu überrumpeln.
  • Die Gitterplattform am Kran bietet sich für Sprinkler, da diese so viel Tinte verspritzen können, als auch für Konzentratoren an.
  • Wenn man keine Zeit hat auf die Aufzüge zu warten, kann man die Rohre daneben einfärben und hochschwimmen.

Geschichte Bearbeiten

Bohrinsel Nautilus Beta1

Die Bohrinsel Nautilus während der E3 Präsentation.

Zum ersten mal war die Arena in einem Video auf der E3 2014 zu sehen. Damals wies sie jedoch deutliche Unterschiede zur finalen Version auf:

  • Es gab deutlich weniger vertikale Rohre zu hochschwimmen.
  • Die Startpunkte waren näher beieinander.
  • Vier kleine Areale befanden sich in der Nähe der Startpunkte.
  • Der untere Bereich war nicht richtig vorhanden.
  • Im oberen Bereich waren noch viel weniger Container.
  • Die Aufzüge waren Gitterplattformen.


In anderen Sprachen Bearbeiten

Sprache Name Bedeutung
Japanischシオノメ油田
Shionome Yuden
Shionome (point where two ocean currents meet) Oil Field
SpanischPlataforma GaviotaSeagull Rig
FranzösischStation DoucebriseFresh Breeze Station
EnglischSaltspray RigSalzgischt Takelage
ItalienischRaffineriaRaffinerie


Trivia Bearbeiten

  • Insgesamt hat sie eine Fläche von ungefähr 1900p, die eingefärbt werden kann, damit ist sie von allen Arenen auf Platz 11.
  • Sie war eine der Arenen die beim Global Testfire gespielt werden konnten.
  • Im Gegensatz zu allen anderen Arenen unterstützt die Bohrinsel Nautilus nicht X- und Z-Achsensymetrie. Deswegen sieht die Arena von beiden Startpunkten auch unterschiedlich aus und die Karte auf dem Wii U Gamepad ist ebenfalls nicht identisch.
  • Das Blauflossen-Depot und die Bohrinsel Nautilus sind die am weitesten von Inkopolis entferntesten Arenen und können nur mit der Bahn erreicht werden.
  • Nautilus gehören zur Gattung der Perlboote.

Versionsgeschichte Bearbeiten

2.7.0

  • Anpassungen, um Spieler daran zu hindern, in allen Modi bestimmte Abkürzungen zu nehmen.

2.4.0

  • In den Stages Kofferfisch-Lager, Bohrinsel Nautilus, Arowana-Center und Schollensiedlung gibt es neue Bereiche, in die man die Goldfischkanone nicht mitnehmen kann.
    • Hinweis: Wenn du in einem dieser Bereiche bist und die Goldfischkanone hältst, bekommt du eine Strafe. Die Zeit zum Tragen der Goldfischkanone läuft dann schneller ab als gewöhnlich.

2.2.0

  • Spieler werden davon abgehalten, an bestimmten Stellen Tintenwälle zu platzieren.

2.0.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.