FANDOM


Heilbutt-Hafen

Der Heilbutt-Hafen ( Japanisch: ホッケふ頭, Hokke Futō) ist eine Mehrspieler Arena in Splatoon. Sie wurde am 01. Juni 2015 via DLC freigeschaltet.

Er ist ein großer Containerhafen.

Beschreibung Bearbeiten

Heilbutt-Hafen Karte
Der Heilbutt-Hafen ist eine recht einfach aufgebaute Arena. Typisch für einen Containerhafen gibt es hier viele Container und Kisten. Zwei Bereiche sind jedoch nicht so sehr vollgestellt und eignen sich daher für großflächiges Einfärben. In der Mitte der Arena fahren zwei Gabelstapler hin und her.


Wichtige Orte Bearbeiten

  • Offene Schlachtfelder - Davon liegt jeweils eines in einer Arenahälfte. Sie können von einem Startpunkt jeweils über die Seitenwege erreicht werden. In diesem Gebiet befinden sich kaum Deckungsmöglichkeiten und ist gut einfärbbar.
  • Seitenwege - Diese zweigen links und rechts vom Startpunkt ab und liegen höher als der restliche Teil der Arena. Sie führen zum offenen Schlachtfeld der jeweiligen Arenahälfte und sind eine gute Möglichkeit Gegner von der Seite zu attackieren.

Rangkampf Bearbeiten

Die Gabelstapler wurden in allen Modi entfernt.

Herrschaft Bearbeiten

Die Splatterzonen befinden sich jeweils links im offenen Schlachtfeld vom Startpunkt aus.

Turm-Kommando Bearbeiten

Operation Goldfisch Bearbeiten

Tipps Bearbeiten

  • Aufgrund der vielen schmalen langen Gänge bieten sich hier Roller, Konzentratoren, Spürbomben und Heulbojen besonders gut zum Kämpfen an.
  • Das relativ große Gebiet um den Startpunkt rum kann für einen Sieg im Revierkampf wichtig sein und sollte eingefärbt werden.
  • Die vielen Gänge und die eingeschränkte Sicht ermöglichen den Gegnern leicht sich in die eigene Arenahälfte unbemerkt vorzuarbeiten, daher sollte man öfters mal einen Blick auf die Karte des Wii U Gamepads werfen und Echolokatoren und Detektoren verwenden.
  • In Herrschaft ist es immer eine gute Idee die Splatterzone in der Nähe des eigenen Startpunktes im Blick zu behalten, denn wenn sich ein Gegner am Team bis dorthin vorbei schleicht, ist es schwer sie zurück zu erobern.
  • Die Seitengänge sind eine gute Position für Konzentratoren und Sprungbojen, da sie höher liegen und so deutlich sicherer sind.
  • Konzentratoren können sich auch gut an das Ende einer der Gänge stellen und Gegner erledigen, da diese dort meistens schlecht ausweichen können.

Bilder Bearbeiten

800px-Port

Alternativer Blick auf den Heilbutt-Hafen

In anderen Sprachen Bearbeiten

Sprache Name Bedeutung
Japanischホッケふ頭

Hokke Futō||Mackerel Wharf

SpanischPuerto JurelPort Mackerel
FranzösischDocks HaddockHaddock docks
EnglischPort Mackerel
ItalienischPorto PolpoPort Octopus


Trivia Bearbeiten

  • Insgesamt hat sie eine Fläche von ungefähr 1854pdie eingefärbt werden kann, damit ist sie von allen Arenen auf Platz 12.
  • Der Name ist eine Referenz an den Heilbutt, er gehört zur Familie der Schollen.
  • Der Heilbutt-Hafen war die erste DLC-Arena in Splatoon.

Versionsgeschichte Bearbeiten

2.4.0

  • Der Aufbau wurde in allen Modi verändert, um Spieler davon abzuhalten, unbeabsichtigt eine Abkürzung zu nehmen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.