FANDOM


Okto artwork

Oktarianer sind nicht spielbare Charaktere in Splatoon. Anders als bei den Inklingen können nur wenige Oktarianer eine menschliche Gestalt annehmen. Sie sind nur im Okto-Distrikt in der Einzelspieler-Kampagne anzutreffen und sind die Gegner von Nummer 1 (Aioli), 2 (Limone) und 3 (der Spieler).

Geschichte Bearbeiten

Laut der Schriftrollen waren sich Inklinge und Oktarianer zunächst freundlich gesinnt. Jedoch wurde der Lebensraum aufgrund des steigenden Meeresspiegels knapp, weshalb die beiden Seiten anfingen sich bekämpfen (siehe Großer Revierkrieg). Der Krieg wurde von den Inklingen gewonnen und die Oktarianer mussten sich in den Okto-Distrikt zurück ziehen. Als die Elektrizität für die Oktarianer dann knapp wurde, stahlen sie den Riesen-Elektrowels der Inklinge. Der Spieler muss diesen in der Einzelspieler-Kampagne zurück erkämpfen.

Arten von Oktarianern Bearbeiten

Oktorekruten Bearbeiten

Oktorekruten

Eine Gruppe Oktorekruten.

Der häufigste Fußsoldat der Oktarianer-Armee.[1] Sie haben verschiedene Aufgaben; es gibt zum Beispiel Angreifer, im Luftkissenboot unterwegs sind oder Posten, die bestimmte Orte bewachen.[2]

Taucherrekruten Bearbeiten

Taucherrekruten können in Oktarianer-Tinte eintauchen. Sie verstecken sich vor dem Spieler und werden anfangen zu schießen, sobald dieser zu nahe kommt. Im Gegensatz zu den normalen Oktorekruten, haben die Taucherrekruten einen Schnorchel an.

Tintenkiller Bearbeiten

Diese sind kleine Maschinen, welche an der Wand oder am Boden die sich dort befindliche Tinte aufsaugen, so dass die Stelle neu beschossen werden muss, um dort entlang schwimmen zu können. Sie decken jedoch nur einen relativ kleinen Bereich ab und saugen nur sehr wenig Tinte auf einmal auf. Des Weiteren können sie dem Spieler keinen Schaden zufügen, vom Spieler aber auch nicht besiegt werden.

Oktoschergen Bearbeiten

Sunkenscroll3

Die Einzelteile einer Maschine der Oktarianer

Die Oktoschergen sind hochentwickelte Oktarianer-Soldaten, die durchschlagskräftiger sind als die normalen Oktorekruten. Diese Kerle benutzen ein Tentakel um ihr kleines Joystick-Gerät zu bedienen, und das andere, um auf den Tintenabschussknopf zu hämmern.[2]

Oktobomber Bearbeiten

Oktobomber können fliegen wie die Oktokopter, allerdings werfen sie Bomben auf den Spieler, anstatt zu schießen.

Oktoschützen Bearbeiten

Oktoschützen sind dafür berüchtigt, wie aus dem Nichts aufzutauchen und heftige Tintensalven aus großer Entfernung zu verschießen. Wenn der Spieler unter Oktoschützen-Beschuss gerät, sollte er seine Gefechtsposition verbessern, indem er durch die eigene Tinte schwimmt.[2]

Oktolinge Bearbeiten

Oktolinge können, genau wie Inklinge, eine menschliche Gestalt annehmen. In der Einzelspieler-Kampagne gibt es einige Level, in denen die Hauptaufgabe darin besteht, Oktolingen zu entkommen oder sie zu besiegen um den Elektrowels zu befreien. Sie benutzen dabei Waffen und Bomben um dem Spieler zu schaden. Sie haben die gleichen Fähigkeiten wie der Spieler.

Trivia Bearbeiten

GalerieBearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. https://www.nintendo.de/Spiele/Wii-U/Splatoon-892510.html
  2. 2,0 2,1 2,2 https://www.facebook.com/SplatoonDE

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.