FANDOM


Die Sea Sirens (Englisch: Squid Sisters; Japanisch: シオカラーズ Shiokaraazu), zu Deutsch Meeres Sirenen, sind ein Idol-Duo in Inkopolis, bestehend aus den Basen Aioli und Limone. Zusammen moderieren sie die Nachrichten, verkündigen Splatfeste, Updates und die aktuellen Arenen. Sie sind außerdem die Veranstalter der Splatfeste und vertreten dabei jeweils eines der Teams.

In Splatoon 2 sind sie durch die Ereignisse im Okto-Canyon sowie das Verschwinden von Aioli in den Hintergrund getreten und wurden weitestgehend von TentaCool abgelöst.

Aioli Bearbeiten

siehe Hauptartikel: Aioli

Aiolis Tentakel haben eine primär schwarze Farbgebung mit leichten pinken Einflüssen an den Spitzen und reichen in der Länge von ihrem Kopf bis unter die Hüfte. Sie scheint die Farbe Pink zu lieben, scheint aufgeweckt zu sein und zeichnet sich durch ihre vorlaute und direkte Art aus. Ihr Musik Solo, Bomb Rush Blush, ist ein hektischer und überschwänglicher Pop-Song, welcher ihre energische Art unterstreicht.

Sie bevorzugt die Roller und wurde schon mit dem Heldenroller gezeigt.

Splatoon – Letztes Splatfest – Musikvideo von Aioli (Wii U)01:28

Splatoon – Letztes Splatfest – Musikvideo von Aioli (Wii U)

Limone Bearbeiten

siehe Hauptartikel: Limone

Limone ist im Vergleich zu ihrer Cousine ein eher ruhiger Typ. Ihre Tentakel haben ein primär hellgraue Farbgebung mit leichten hellgrünen Einflüssen an den Spitzen. Sie sind für weibliche Inklinge untypisch kurz. Limone scheint die Farbe Grün zu favorisieren, weniger aufgeweckt zu sein, meistens nur mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen und und zeichnet sich durch ihre ruhige und zurückhaltende Art aus. Ihr Musik Solo, Tide Goes Out, ist ein ruhiger Song.

Sie bevorzugt die Konzentratoren und wurde schon mit dem Heldenkonzentrator gezeigt.

Splatoon – Letztes Splatfest – Musikvideo von Limone (Wii U)01:19

Splatoon – Letztes Splatfest – Musikvideo von Limone (Wii U)

Splatfest Bearbeiten

Squid Sisters Splatfest Colors

Die verschiedenen Farben der Outfits von Aioli und Limone.

Die Sea Sirens veranstalten die Splatfest Events, einem Online-Mehrspieler Event in welchem die Inklinge aus zwei verschiedenen Teams wählen, die jeweils einer bestimmten Thematik zugeteilt sind. Aioli und Limone repräsentieren jeweils eines dieser Teams. Aiolis Team wird immer links und das von Limone rechts dargestellt, so beispielsweise auf Artworks oder auf den Lkw im Zentrum während eines Splatfestes. Für die Dauer des Events wechselt die Farbe der Kleidung abhängig von der Tinte des jeweiligen Teams.

Splatfest power marie eyes

Das Augenpaar von Limone über der Spaltest-Power Anzeige.

Oben links über der Anzeige der Splatfest-Power ist das paar Augen der Sea Sirens zu sehen, welches Repräsentant des eigenen Teams ist. Die Augenfarbe auf diesen Piktogrammen ist jedoch rot und nicht golden.


Geschichte Bearbeiten

Sunkenscroll17

In ihrer Kindheit konnten Aioli und Limone bereits mit ihrem Gesang bei einem Nachwuchs-Gesangswettbewerb begeistern. Sie trugen Calamari Inkantation (シオカラ節) vor, der selbe Song, wie der der vierten Kampfphase gegen DJ Oktario. Als sie nach Inkopolis kamen, zogen sie gemeinsam in eine Wohnung, um sich an das Stadtleben gemeinsam zu gewöhnen. 

Nach dem letzten Splatfest in Splatoon, welches Aioli gegen Limone zum Thema hatte, wurden die Sea Sirens über Inkopolis hinaus bekannt. Aus dem Sieg von Limone ergaben sich keine Feindschaften zwischen den beiden, als beide jedoch ihre ersten eigenen Solo-Alben veröffentlichten, sahen und arbeiteten Aioli und Limone immer weniger miteinander. Aufgrund von vielen verschieden Terminen und Verpflichtungen unternahmen die Sea Sirens nicht mehr viele Dinge zusammen, genossen aber auch die gemeinsamen Momente. 

Ihr größter Fan ist ihr Großvater Käpt'n Kuttelfisch

Songs Bearbeiten

Musik der Sea Sirene kann größtenteils während Splatfesten aber auch zu anderen Anlässen im Spiel gehört werden.

Liste der Songs Bearbeiten

siehe Hauptartikel: Musik

  • Ink me up (キミ色に染めて)
  • Now or Never!
  • City of Color (ハイカラシンカ)
  • Maritime Memory
  • Calamari Inkantation (シオカラ節)
  • Bomb Rush Blush (トキメキ☆ボムラッシュ) - Aiolis Solo Song, zum ersten Mal beim Chokaigi 2016 Live Concert performed
  • Tide Goes Out (スミソアエの夜) - Limones Solo Song, zum ersten Mal beim Chokaigi 2016 Live Concert performed

Live Konzerte der Sea Sirens Bearbeiten

Shiokaraibu video thumbnail

Am 30. Januar 2016 fand ein reales Konzert der Sea Sirens namens "Shiokaraibu" (Japanisch: シオカライブ) bei Niconico Tokaigi, einem japanischen Gamaing-Event, statt. Dabei wurden digitale Projektionen von Aioli und Limone, unter Verwendung von einzigartigen und hochqualitativen 3D-Modellen verwendet. Sie performten alle fünf ihrer Songs, welche teilweise erweitert und leicht geremixed wurden.

Am 29. April 2016 fand die zweite reale Performance der Sea Sirens bei dem Choongakusai 2016, einem Musik Festival statt. Bei diesem Event feierten zwei Songs ihre Premiere: Bomb Rush Blush und Tide Goes Out, welche jeweils Solo von Aioli und Limone vorgetragen wurden. Am folgenden Tag wurde offiziell bekannt gegeben, dass die Songs mit neuen Amiibo Figuren im Spiel freischaltbar wären.

Am 8. Juli 2016 fand die dritte reale live Performance, auf der Japan Expo in Paris, statt. Mit der selben Liste an Songs und Dialogen zwischen den einzelnen Songs, diesmal jedoch auf Französisch.

Ein Live Album namens Splatoon Live in Makuhari mit den aufgenommen Stücken der ersten beiden Konzerte erschien in Japan am 13. Juli 2016.
Splatoon シオカラーズ セカンドライブ 超会議201624:11

Splatoon シオカラーズ セカンドライブ 超会議2016

Amiibo Bearbeiten

Sea Sirens-amiibo 8.7

siehe: Sea Sirens Amiibo

Am 30. April 2016 verkündigte Nintendo Japan, dass die Sea Sirens Amiibo am 7. Juli 2016 erscheinen werden.

Nach Verwendung der Amiibo Figuren verwandelt sich das Zentrum optisch, wie bei einem Splatfest und der Spieler kann zwischen sechs verschieden Performances wählen, wobei die Letzte exklusiv für die jeweilige Amiibo Figur ist. Dies ist die einzige Möglichkeit im Spiel die Sea Sirens diese Songs, mit Ausnahme von City of Colors, performen zu sehen.

Im Manga Bearbeiten

MarieManga

Die Sea Sirens tauchen zum ersten Mal in Ausgabe 1 des CoroCoro Manga Splatoon auf, in welchem sie den CoroCoro Cup ankündigen und dieses Turnier auch veranstalten. Von nun an tauchen sie oft im Manga, beginnend mit Ausgabe 2, auf.

Gallerie Bearbeiten

In anderen Sprachen Bearbeiten

Sprache Name Bedeutung
Japanischシオカラーズ

Sea O'Colors||Pun on shiokara (a Japanese dish made from fermented squid), sea and colors.

SpanischCalamarciñasVon calamar (Tintenfisch) and niña (Mädchen).
FranzösischCalamazonesVon calamar (Tintenfisch) and amazones (amazons, starke, athletische Frau).
EnglischSquid SistersTintenfisch Schwestern
ItalienischSea Sirens
PortugiesischIrmãs lulas
RussischСестрички-кальмары

Sestrichki-kal'mary||


Trivia Bearbeiten

  • Aioli und Limone sind, die nach Käpt'n Kuttelfisch, ältesten Inklinge (angenommen sie haben das gleiche Alter) aus Splatoon.
  • Die drei Einschnitte auf ihren Outfits stehen für die Schnitte, die in gebratene Tintenfische gemacht werden.
  • Wenn der Spieler vor dem Studio der Sea Sirens steht, bemerken sie ihn nah wenigen Augenblicken und winken ihm zu.
  • Die Farben der Stühle auf denen die Sea Sirens im Studio sitzen, hängt von der letzten Farbe der Tinte im Online-Mehrspieler ab.
  • Käpt'n Kuttelfisch hat zwei Bilder seiner Nichten an seiner Hütte im Okto-Distrikt hängen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.